SONAS – Wald und Wasser

WIR WANDELN UNTER BÄUMEN - Shinrin Yoku

Shinrin Yoku oder Waldbaden, der neue Gesundheitstrend – im irischen Wald

Wir können uns heute kaum vorstellen, dass Irland einst komplett bewaldet war. Ein Eichhörnchen hätte von Cork bis Donegal von Baum zu Baum hüpfen können, ohne jemals den Boden zu berühren. Vielleicht gerade weil so wenig von dieser Waldlandschaft geblieben ist wissen wir sie mehr zu schätzen denn je.

Wir spazieren langsam, halten ein, machen uns das Wechselspiel zwischen Flora und Fauna in diesem Wald bewusst und verbinden uns mit den Bäumen die oft schon so viel länger hier leben als wir.

Am Seeufer hören wir das leise Plätschern des Wassers, dieses lebenswichtigen Elements.
Unsere Verbindung zum Wald ist so alt, Bäume waren und sind noch immer lebensnotwendig für uns Menschen. Der Wald ist unsere alte Heimat, die wir vergessen haben.

Mit einigen Atemübungen finden wir hier in der Stille Leichtigkeit, Ruhe und Entspannung, die uns in unserem Alltag mit seinen Herausforderungen lange über diese Tour hinaus begleiten werden.

Bitte bringen Sie passende und bequeme Kleidung mit. Leichter bis mittlerer Spaziergang auf Wegen und auf Waldboden.
Treffpunkt: Garryland Nature Reserve near Gort, Dauer ca 3 Stunden, in Englisch.

Klicken Sie auf  ‚Buchen‘ um Termine und Zeiten zu finden.
30 € pro Person, maximal 10 Teilnehmer.

Dieser Ausflug kann auch von privaten Gruppen gebucht werden, in Englisch oder Deutsch, bitte fragen Sie nach freien Terminen.

SONAS - eine neue Art an einem Ort zu sein

Das irische Wort SONAS bedeutet Glück, Zufriedenheit und Wonne. Auf der Suche nach dem Glücklichsein wird uns mehr und mehr klar, dass wir das Glück im Zusammensein mit Freunden und in der Natur erhaschen können. Unser modernes Leben ist meist bestimmt von einer Flut von Informationen, mit unserem Blick auf Bildschirme gerichtet und von Termin zu Termin hetzend. Wir sorgen uns um unsere Arbeit, unsere Gesundheit, Geld und es ist leicht zu vergessen wie man innehält, sich selbst, die Umwelt und das Leben bewusst macht. Glücklichsein – SONAS und wie man es erreicht wurde schon von den ersten Philosophen untersucht. Während der letzten Jahrzehnte haben Wissenschaftler ihre Untersuchungen ebenfalls dorthin gerichtet. Wo finden wir das Glück? Die Wissenschaft zeigt es ist oft an den Stellen, wo wie es nicht vermuten.

Bei unseren SONAS Touren und Kursen besinnen wir uns auf die Langsamkeit, auf unseren Atem und das Erleben jedes einzelnen Moments und nehmen die Welt im Detail wahr.

Wir erfahren auf diese Art Orte ganz neu, nehmen sie wirklich in uns auf, kommen an, kommen gleichsam nach Hause und knüpfen eine tiefe, bleibende Verbindung und können darin das Glück entdecken.

‚Sonas ort – Mögest du glücklich sein‘

WAS IST ALLES DABEI?

Sie treffen Ihre Reiseleiterin vor Ort zu einem Spaziergang in der Natur oder an einer historischen Stätte um diese während 2 bis 3 Stunden zu erkunden. Oder bei einem SONAS Ausflug nehmen wir uns Zeit die Natur zu erleben, innezuhalten und die Dinge wahrzunehmen, die uns tatsächlich glücklich machen.

Beachten Sie bitte diese Ausflüge finden in englischer Sprache statt, können jedoch als Privatgruppe in deutscher Sprache gebucht werden. Bitte fragen Sie nach.

Ausflüge mit Einheimischen

Unseren Ausflüge werden begleitet von einheimischen Guides, von ortskundigen Experten. Sie werden Ihnen einen Einblick geben, den Sie andernfalls nicht haben würden. Sie lieben ihr Zuhause und werden das mit Ihnen teilen. Bitte beachten Sie das diese Touren meist in englischer Sprache stattfinden.

Die schönsten Fotomotive

Wir kennen die besten Plätze für unvergessliche Urlaubsbilder und planen reichlich Zeit ein, damit Sie die Erinnerungen an diese besondere Reise für sich und andere festhalten können. Auf unseren SONAS Touren hingegen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einmal ganz abzuschalten und ohne Filter oder Kamera die herrliche Landschaft zu erleben.

Pflanzen Sie Bäume mit uns

Wir verpflichten uns dem nachhaltigen Tourismus und spenden zehn Prozent unseres Gewinns für die Wiederaufforstung Irlands mit heimischen Bäumen.

Mit Sicherheit

Andaire ist beim Irish Tourist Board registriert und wir nehmen unsere Verantwortung als Reiseanbieter in den Zeiten von Covid-19 ernst. Alle Hygienemaßnahmen werden von unseren Reiseleitern jeweils auf dem neuesten Stand der Protokolle gewissenhaft umgesetzt und überprüft.

Scroll to Top