Wald – Wasser – Geschichte - Option B

ab 95,00

Option B: der Wald von Portumna – Lough Derg – Portumna Castle Garten – The Irish Workhouse Centre

Wir reisen in den Osten der Grafschaft Galway nach Portumna am nördlichen Ufer des Lough Derg, dem grössten See des Shannon Flusses. Der Name Portumna kommt vom Irischen ‚Port Omna‘, der Landungsplatz an der Eiche. Da bietet sich ein Spaziergang in dem 600 ha grossen Waldgebiet an, das verbunden ist mit Portumna Castle, im 17. Jahrhundert erbaut von einer der einflussreichsten Familien Galways, den de Burgos. Wir werden uns den herrlichen Garten des Schlosses anschauen und können in den Tea Rooms einen Imbiss nehmen oder in Portumna ein anderes Lokal aufsuchen. Ein besonderer Teil dieses Tages wird der Besuch des Irish Workhouse Centres sein, hier geht es um die schwierige Zeit der grossen Hungersnot im 19. Jahrhundert. Dies ist das einzige Zentrum für solche Arbeits- und Armenhäuser in Irland und auch eines der besterhaltenen Beispiele für Gebäude dieser Art. Sie werden vieles lernen über die irische Geschichte, die Touren hier sind hervorragend. Von hier geht es zurück zu unserem Ausgangspunkt und ich bin sicher wir werden unser komfortables Zuhause heute besonders zu schätzen wissen.

Leichter Spaziergang, bitte bringen Sie für das oft wechselhafte Wetter passende Kleidung mit.
Eine Reiseleitung in deutscher Sprache ist nur möglich als private Tour. Der Treffpunkt kann vor der Buchung arrangiert werden. Preis pro Gruppe 450 – 550 €, der Eintrittspreis (7 €) für das Workhouse Centre ist nicht inkludiert.

Scroll to Top